Aktuelles

Jobs und aktuelle Sendetermine

Redakteur*in gesucht (Vollzeit)
Wir möchten unser Redaktionsteam mit einem/einer erfahrenen TV-Journalist*in verstäken. Voraussetzung sind mehrjährige Erfahrung bei der Erstellung von TV-Reportagen, Dokus und Magazinsendungen für öffentlich-rechtliche Sender. Dafür bieten wir nicht nur spannende Themen, nette Kollegen und ein angenehmes Arbeitsumfeld, sondern auch gerechte Bezahlung und eine unbefristete Festanstellung. Anfragen und Bewerbungen bitte an Carla Koytek.

 

"hautnah: Albtraum Wohnen", ZDF hallo deutschland am 16.06.2021
Eine Sondersendung im ZDF Tagesprogramm über ein Thema, das niemanden kalt lässt.

"Liebesfalle Internet", am 18.07.2021 bei der ZDF.reportage und schon jetzt in der Mediathek
Gerade in Coronazeiten boomen die digitalen Kontaktbörsen.Leider trifft man dort nicht nur Männer, die was Echtes wollen, sondern Betrüger, die es allein auf das Geld ihrer Liebesopfer abgesehen haben. Doch immer mehr Frauen wehren sich und locken die Betrüger selber in eine Falle. Dann klicken die Handschellen.

"Tödliche Rennen", unsere 3-teilige Reportageserie in der ZDF-Mediathek
Die Zahl der illegalen Autorennen scheint zuzunehmen – und mit ihnen die Zahl der unbeteiligten Opfer. Mit einem neuen Gesetz und höheren Strafen wollen Gesetzgeber und Polizei die Raser ausbremsen.

 

 

 

 

 

 

In eigener Sache

Mit Hass und Hetze im Netz kennen wir uns aus. Seit 2014 werden unsere Firma, unsere Mitarbeiter und insbesondere unserer Geschäftsführer Oliver Koytek von einem Internet-Troll verleumdet.
Sämtliche Behauptungen sind gelogen. Am 09.01.2018 wurde der Beleidiger verurteilt, laut Beschluss des Bonner Land-gerichts vom 30.05.2018 ist dieses Urteil unanfechtbar. Trotzdem verbreitet der Mann weiter Lügen über unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner. Wir haben daher erneut Strafanzeigen erstattet. Der Prozess gegen den Stalker ist für November 2020 terminiert.

Quote durch Qualität

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Nur, wenn man in regelmäßigen Abständen überprüft, was man tut kommt man erfolgreich zum Ziel.  Seit vielen Jahren arbeiten wir daran, unsere internen Prozesse immer weiter zu verbessern, damit am Ende ein richtig guter Film entsteht. Einer, der den Anforderungen unserer Kunden entspricht und den Zuschauern gefällt.

Seit 2013 ist unser Qualitätsmanagement sogar gemäß ISO 9001 von TÜV Rheinland zertifiziert.